DSC_6770.JPG
Samuel Tscharner
Philosophie für Politik, Wirtschaft und Recht

Vielseitigkeit im Denken für ein besseres Verständnis; Das macht Philosophie für mich aus. Ich engagiere mich für interdisziplinäre Arbeit, die über den rein akademischen Rahmen hinaus wirksam ist.

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter

Aktuelles

Lass mich dir mitteilen, wenn es etwas Neues gibt:

Vielen Dank!

Neuigkeiten

Weshalb sprechen wir eigentlich kaum noch über den guten Menschen? Der gute Mensch ist natürlich keine historische Persönlichkeit, sondern ein uraltes menschliches Ideal. Ein Ideal, das anscheinend in Verruf geraten ist. Während es sowohl in der westlichen als auch der östlichen antiken Philosophie noch von zentraler Bedeutung war[1] und auch bis hinein in die Ethik der Aufklärung noch eine Rolle spielte, ist es heute zumindest aus den Diskursen der westlichen Demokratien mehrheitlich verschwunden. Hier lesen.

07. November 2022

Die letzte Folge der Reihe zum Thema Freiheit ist online. In dieser Folge geht es wieder um die politphilosophische äussere Freiheit, jedoch liegt der Fokus diesmal auf der positiven Freiheit. Ausserdem werden neben weiteren politischen Freiheitsverständnissen noch zwei alternative Herangehensweisen für die Einordung des Werts der Freiheit in der Gestaltung einer funktionierende Gesellschaftsordnung vorgestellt. Hier hören.

 

11. Aug. 2022 

Die zweite Folge der Reihe zum Thema Freiheit ist online. In dieser Folge geht es zum ersten Mal um einen politphilosophischen äusseren Freiheitsbegriff, nämlich um die negative Freiheit. Dieser ist heute  wahrscheinlich sowohl philosophisch als auch gesellschaftlich am verbreitetsten. Insbesondere wird die republikanische Freiheit als eine einflussreiche Interpretation der äusseren Freiheit vorgestellt.

03. Aug. 2022

In dieser und den nächsten zwei Folgen möchte ich den Begriff der Freiheit genauer unter die Lupe nehmen. In der ersten Folge führe ich zuerst die grundlegende Unterscheidung zwischen innerer und äusserer Freiheit ein und widme mich dann dem eher apolitschen Begriff der inneren Freiheit mit seinen verschiedenen Aspekten widmen.

27. Juli. 2022

Blogeintrag: Ethische und Rechtliche Vergehen Russlands im Ukraine-Krieg

Grober Überblick über die Verstösse Russlands Prinzipien der Kriegsethik und des Kriegsrechts im Ukraine-Konflikt. Hier lesen.

16. März 2022

Neuste Blogbeiträge
Neuste Podcast-Folge
ST-PHILOpodcast Folge 4: Freiheit Teil 3 - Positive FreiheitSamuel Tscharner
00:00 / 29:08

Hier geht es zum Skript und zum Download:

 
 
 
 
 
Neuster Artikel
Human Rights paper (2)_edited_edited.jpg

HUMAN RIGHTS LAW AND THE OBLIGATION OF STATES TO GRANT ASYLUM TO DISPLACED PEOPLE

26. Juli 2021

In der Arbeit geht es um potentielle menschenrechtliche Verpflichtungen von Staaten gegenüber vertriebenen Personen (sog. displaced people) in Bezug auf die Gewährung von Asyl. Der erste Teil ist eher juristischer Natur und widmet sich der Erklärung des Problems, dass viele Menschen auf der Flucht nicht als Flüchtlinge anerkannt und in prekäre Situationen zurückgeschickt werden. 

Im zweiten Teil sollen zwei mögliche Strategien aufgezeigt werden, wie man gegen diesen Umstand argumentieren könnte. Die erste Strategie betrifft die Normenhierarchie im Völkerrecht und zielt darauf ab, die Menschenrechte darin höher zu platzieren. Die zweite Strategie fokussiert auf den Begriff der Menschenwürde und verfolgt das Ziel, dessen Bedeutung so zu erweitern, dass vertriebene Personen durch das Recht auf Leben vor Zurückweisung geschützt werden können.